Schlichte Eleganz

Zwei der wirklich traumhaften Looks unseres Januar-Shootings kennt ihr bereits. Nun ist es an der Zeit auch den letzten noch einmal näher zu beschreiben. Dieser besticht nämlich durch seine puristischen und klaren Linien.

Zart fällt der edle Seidenstoff über die Haut. Umspielt die weiblichen Formen, ohne zu viel oder zu wenig davon zu zeigen. Dazu ein verträumter Blick, romantischer Spitzenschmuck und ein extravaganter Schleier – fertig ist dieser Bridalstyle. Wer nun denkt, dass dies doch etwas langweilig klingt, der irrt. Denn dieser Look ist durch den edlen Seidenstoff und dessen fließenden Fall durchaus sehr figurbetont. Der tiefe Rückenausschnitt ist hier ein weiteres Highlight.

Wir lieben das Kleid von Sabina Motasem, da es so viel Spiel für verschiedene Looks lässt. Es bedarf nicht viel und dennoch wirkt es unwiderstehlich, zart und romantisch. Ein Kleid, das allein durch seine Schnittführung und Materialbeschaffenheit wirkt. Kein Glitter oder Stickereien benötigt dieses wundervolle Brautkleid um seine Besitzerin in eine wundervolle und wunderschöne Braut zu verwandeln.

Was meint ihr? Wäre solch ein schlichter Look für euch eine Option? Oder seid ihr doch eher die klassische Prinzessin? Wir empfehlen dieses Kleid auch sehr gerne als Zweitkleid. Durch seine Geradlinigkeit bietet es euch alles, was ein perfektes Partydress benötigt. Es ist sexy, es lässt Bewegungsfreiheit und ist dennoch ein vollwertiges Brautkleid. Schließlich sollte man euch auch am Abend sofort als Braut erkennen 😉

Credits: